Veranstaltungen
09.03.20
BESUCH DES LANDTAGS VON BADENWÜRTTEMBERG

im Rahmen der Frauenwoche 2020

in Zusammenarbeit mit der vhs Weil der Stadt
 
Zu Beginn: Besichtigung des Landtags und Darstellung seiner Aufgaben und Arbeitsweise durch den Besucherdienst des Landtags.

Im Anschluss im Plenarsaal: 
Gespräch mit Frau Muhterem Aras, Mitglied des Landtags und Landtagspräsidentin 

Treff: 8.15 Uhr Bahngleis Bahnhof WdSt oder

10 Uhr  Pforte des Landtags, Konrad-Adenauer-Str. 3.

Informationen bei der vhs Weil der Stadt unter 07033/521166.

Anmeldung unter www.vhs.leonberg.de

Bringen Sie Ihren Personalausweis mit. 


Beginn: 08:15
Eintritt: 5 Euro
mehr...
13.03.20
FILM der FILMMANUFAKTUR - Nur eine Frau

FILM der FILMMANUFAKTUR im Rahmen der Frauenwoche 2020 
und Autorengespräch

Eindringlicher Film zum „Ehren“mord, begangen 2005 an Hatun ,Aynur’ Sürücü. 


Deutschland, 2019, 97 Minuten, FSK 12 J. Regie: Sherry Hormann - Drehbuch: Florian Oeller - Produktion: Sandra Maischberger - Musik: Fabian Römer - Kamera: Judith Kaufmann - Schnitt: Bettina Böhler
 


Beginn: 19:30
Eintritt: frei - Spenden erbeten
mehr...
21.03.20
KABARETT mit Eva Eiselt - Vielleicht wird alles vielleichter

KABARETT im Rahmen der Frauenwoche 2020
 
Eine Frau spielt sich um Kopf und Fragen Ja, ja, die Welt wird immer komplexer. Alles dreht sich immer schneller. Man versteht ja so wenig. Aber eine Frau hält dagegen und vermutet: vielleicht wird alles vielleichter.
 


Beginn: 20:00
Eintritt: 17,00 Euro / Mitglieder: 16 € / Schüler: 5/7 €
mehr...
17.04.20 - 19.04.20
KUNSTAUSSTELLUNG - „Portraits“ - von Uyi Aimufua

KUNSTAUSSTELLUNG in Kooperation mit dem  Arbeitskreis Asyl Weil der Stadt
 
Vernissage:

Freitag den 17.4.2020, 18 Uhr  mit dem Frauenchor Viva unter Leitung von Tijana Veljic

Vorstellung des Künstlers und eine Einführung in die Arbeit des Künstlers von Kirsten Daniel-Kossek
 
Ausstellung geöffnet:
Samstag, 18. April 2020 von 11 Uhr bis 18 Uhr  und Sonntag,  19. April 2020 von 11 Uhr bis 17 Uhr.
 
Am Sonntag ab 15.00 Uhr singt der Manufakturchor zum Abschluss der Ausstellung  
 


Beginn: -
Eintritt: frei
mehr...
17.05.20
JAZZ IM KLÖSTERLE mit dem Judith Goldbach Quartett

Sonntag-Abend-Konzert "Diary of a Fly" in Zusammenarbeit mit der Musikschule WdSt
 
Judith Goldbach Quartett zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Weil der Stadt
 
Judith Goldbach, Bass; Claus Kiesselbach, Marimbaphon, Vibraphon, Glockenspiel; Christian Huber, Schlagzeug; Sebastian Böhlen, Gitarre.


Beginn: 17:00
Eintritt: 17 € / Mitglieder: 16 € / Schüler: frei
mehr...
01.07.20
JIDDISCHE WOCHE - Film Jüdisches Glück

Film im Rahmen der JIDDISCHEN WOCHE IN WEIL DER STADT
 
  FILM der FILMMANUFAKTUR  in Zusammenarbeit mit dem Kinocenter WdSt
 
Jiddische Glikn (Jüdisches Glück)  

Der Stummfilm (1927) beruht auf den “Menachem Mendel”-Briefen des jiddischen Schriftstellers Scholem Alejchem und vermittelt mit frechem Witz und elegischem Humor ein Bild des Ostjudentums im zaristischen Russland. Das Drehbuch schrieb der bekannte jüdische Autor Isaak Babel. Drehort: Odessa


Beginn: 20:00
Eintritt: frei - Spenden willkommen
mehr...
04.07.20
KLEZMER-KONZERT - OPEN-AIR - mit oygnblik

KLEZMER-KONZERT im Rahmen der JIDDISCHEN WOCHE WdSt.  

Klezmer-Band oygnblik singt und spielt:  

lebedik freylekh – klezmer songs & stories
 
Der Chor der Manufaktur  unter der Leitung von Uta Gregor-John stimmt mit passenden Liedern in den Abend ein.


Beginn: 19:00
Eintritt: 17 € / Mitglieder: 16 € / Schüler: 5/7 €
mehr...
10.07.20
Vortrag ”Hinden in der Juden gassen bym Thurn” von Wolfgang Schütz

  VORTRAG  im Rahmen der JIDDISCHEN WOCHE IN WEIL DER STADT
 
”Hinden in der Juden gassen bym Thurn” - Spuren jüdischen Lebens in Weil der Stadt  - von Wolfgang Schütz 
 
in Zusammenarbeit mit dem HEIMATVEREIN WdSt.

unter Mitwirkung des Frauenprojektchors der  MANUFAKTUR unter Leitung von Tijana Veljic


Beginn: 20:00
Eintritt: frei - Spenden erbeten
mehr...
24.10.20
JAZZ IM KLÖSTERLE - Uli Gutscher Quartett

ABENDKONZERT "trombone groove" mit dem Uli Gutscher Quartett
 
Das Uli Gutscher Quartett präsentiert ein packendes Programm, das aus Kompositionen des Bandleaders und ausgewählten Jazz-Standards besteht und gestaltet unterschiedlichsten Groove und melodischen Jazz mit geradezu überschäumender Spielfreude.


Beginn: 20:00
Eintritt: 17 € / Mitglieder: 16 € / Schüler: 5 €
mehr...
20.11.20
Theater am Lindenhof spielt Chaim und Adolf - Eine Begegnung im Gasthaus

THEATER  in Fortführung zur JIDDISCHEN WOCHE WdSt.
 
Text: Stefan Vögel - Regie: Franz Xaver Ott -  Es spielen: Martin Olbertz, Peter Höfermayer, Franz Xaver Ott, Stefan Hallmayer - Uraufführung: 25.10.18 Musikalische Einstudierung: Markus Ege
 
Dauer: 90 min, keine Pause; kein Nacheinlass möglich. Alle Gäste werden in das Stück als Teil des Wirtshauses einbezogen. Die Gaststätte lädt 2 Stunden vor Vorstellungbeginn im Saal zum Essen und Trinken ein.  
 


Beginn: 18:30
Eintritt: incl. Essen: 22 € / Mitglieder: 21 € / Schüler: 15 €
mehr...
05.12.20
Der CHOR DER MANUFAKTUR singt weihnachtliche Lieder

Bereits gute Tradition: Es erklingen Weihnachtslieder aus verschiedenen Epochen und Kulturen. Wie immer sind auch die Zuhörer herzlich eingeladen, diese ganz besondere Weihnachtsstimmung mitzuerleben und mit einzustimmen.  


Beginn: 16:00
Eintritt: frei - Spenden willkommen
mehr...
31.01.21
JAZZ IM KLÖSTERLE mit Bebelaar, Kroll und Rizzo

JAZZ-MATTINEE mit Patrick Bebelaar (Klavier), Frank Kroll (Saxophon) und Carlo Rizzo (Tamburin)

Seit vielen Jahren spielen die profilierten Musiker, der Jazzpianist Patrick Bebelaar und der Saxophonist Frank Kroll, als Duo. Gemeinsam haben sie mit europäischexperimentellen bis nahöstlichen-orientalischen Klängen immer wieder das Publikum in ihren Bann gezogen. Ihre Konzerte führten sie viele Male nach Südafrika, Russland, Indien und in die europäischen Staaten.


Beginn: 11:00
Eintritt: 17 € / Mitglieder 16 € / Schüler 5 €
mehr...
01.03.21
Theater SCHE!NWERFER - Ein großer Aufbruch

Zurzeit arbeiten wir an „Ein großer Aufbruch“ von Magnus Vattrodt. Das Stück erzählt von dem völlig missglückten Versuch, sich pompös zu verabschieden. Im Mittelpunkt steht Holm, der mit großer Geste Regie führen möchte. Aber das klappt nur, solange die eingeladenen Liebsten nicht anwesend sind.

Genauer Aufführungstermin im März 2021 ist noch offen!


Beginn: 20:00
Eintritt: wird noch festgelegt
mehr...